Schließanlage – Sichern Sie Ihre Schlösser

Nicht nur institutionelle Schlüsselanwender schätzen die Charakteristiken und Eigenschaften einer durchkonzipierten Schließanlage. In der Regel ist diese transparent hierarchisch aufgebaut und erlaubt das Gruppieren von Schlössern. Innerhalb dieser Gruppe erlaubt dann die Technologie einer Schließanlage das Schließen von mehreren Schlössern mit einem Schlüssel. Denkbar wäre auch ein Hauptschlüssel, der alle Schlösser einer Schließanlage betätigen kann. Zusätzlich könnte jedes Schloss aber auch mit einem einzelnen Schlüssel geschlossen werden, welcher nur auf das ihm zugeordnete Schloss passt. Mechanische und auch mechatronische Schließzylinder in Schließanlagen werden nicht zufällig platziert, sondern einem ausgetüftelten Schließplan entsprechend positioniert. Hierbei könnten wiederum Untergruppen geschaffen werden, welche durch Gruppenschlüssel einer höheren Stufe der Hierarchie oder durch Einzelschlüssel geschlossen werden können.

Wie viele Hierarchiestufen ein Anwender benötigt und wie die Schlüssel, beziehungsweise Schlösser aufgeteilt werden sollen, das obliegt den alleinigen Präferenzen und Priorität des Anwenders und seines Plans für die betreffende Schließanlage. Ein Fachmann für angewandte Sicherheitstechnik oder ein sicherheitstechnisch ausgebildeter Fachberater, können bei der Ausarbeitung eines solchen Plans für eine Schließanlage behilflich sein. Deren Kompetenz liegt im Fachwissen zu den verschiedensten Typen von Schließanlage und in der Realisation von einem gut geplanten Schlüsselmanagement durch die Schließanlagen. Auch ein Zugriff auf Werksanlagen und Gebäude für Feuerwehr oder Notdienste kann sehr gut und reibungsarm über spezielle Schlüssel gewährleistet werden.

Der Eigentümer der Schließanlage erhält üblicherweise eine zu seiner Anlage korrespondierende Sicherungskarte. Hier sind codiert die Merkmale der jeweiligen Schließanlage abgespeichert und der legitime Eigentümer weist damit seine Befugnis aus. Bei ergänzenden Schlössern zu einer existierenden Anlage und bei einer Anfertigung weiterer Schlüssel oder Nachschlüssel, dient diese Sicherungskarte im Scheckkartenformat als Ausweis. Bei der Vielzahl angebotener Schließanlagen spielt die Fertigungsqualität eine mit entscheidende Rolle. Grundsätzlich sind die Produkte aus heimischer Fertigung oft preislich etwas höher angesiedelt, rechtfertigen diesen Mehrpreis aber über ihre Zuverlässigkeit und im Besonderen auch die sehr gute Langlebigkeit und die hohe Alltagstauglichkeit.